Weihnachtskostüme für Kinder – immer eine gute Idee

Je näher Weihnachten rückt, umso unruhiger werden die . Wann ist es denn endlich so weit? Wann kommt der Weihnachtsmann und was wird er wohl alles mitbringen? Um die Zeit bis zum Fest zu verkürzen, müssen sich die nicht selten genervten etwas einfallen lassen. Gemeinsam Plätzchen backen, das weihnachtlich dekorieren oder Weihnachtsgeschichten lesen – dies sind nur drei Möglichkeiten. Die passenden Weihnachtskostüme für den Nachwuchs sind eine weitere gute Idee, um die Vorfreude auf den Weihnachtsabend zu steigern.

Der Weihnachtsmann – ein Klassiker unter den Kostümen

Der Weihnachtsmann spielt bei jedem Weihnachtsfest natürlich die Hauptrolle, aber was wäre der Weihnachtsmann ohne seine hilfreichen Elfen? Geht es um Weihnachtskostüme für Kinder, dann steht das Kostüm des Weihnachtsmanns ganz weit oben auf der Wunschliste. Dieses Weihnachtskostüm wird erst perfekt durch die rote Jacke mit dazu passender , mit Stiefeln und Mütze sowie dem weißen Rauschebart. Abgerundet wird das Ganze mit einer kleinen Glocke und auch der Sack mit den Geschenken darf nicht fehlen.

Haben früher der Papa oder der Opa die Weihnachtskostüme getragen, um die Kinder als Nikolaus und Weihnachtsmann zu überraschen, so ist es heute der Nachwuchs selbst, der die mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten überrascht.

Elfen – zauberhafte Weihnachtskostüme für alle Kinder

Was wäre der Weihnachtsmann ohne seine Elfen, die ihm in seiner Werkstatt dabei helfen, die Geschenke für die Kinder zu basteln und zu verpacken? Werden die Geschenke dann verteilt, assistieren die fleißigen Elfen dem Weihnachtsmann, denn sie wissen schließlich, wer was geschenkt bekommt. Das grüne Kleidchen mit dem breiten roten Saum passt genau zum spitzen Hut, wie ihn die Weihnachtselfen tragen. Perfekt abgerundet werden diese zauberhaften Weihnachtskostüme mit weiß-rot geringelten Strümpfen, einem schwarzen Gürtel und schwarzen Lackschuhen.

Rentierkostüme für Mädchen und Jungen

Wer zieht den Schlitten des Weihnachtsmanns? Natürlich die Rentiere und auch sie spielen bei Kindern zum Weihnachtsfest eine wichtige Rolle. Die Weihnachtskostüme für Mädchen gibt es mit einem bauschigen Tüllkleid in Gold, Braun und Schwarz mit dem dazu passenden Geweih. Das Geweih ist an einem weichen Haarreif befestigt, es hat Ohren und eine kleine Glocke, die bei jeder des Kopfes leise bimmelt. Für Jungs ist Rudolph, das Rentier mit der roten , ein tolles Weihnachtskostüm. Diese Weihnachtskostüme bestehen aus einem hellbraunen, flauschigen Einteiler mit einer praktischen Kapuze, an der das Geweih gefestigt ist. Die rote Nase lässt sich mit Theaterschminke schnell und einfach zaubern.

Der Weihnachtsbaum und der Schneemann

Fällt der erste Schnee, dann hält es die Kinder nicht mehr im Haus, sie wollen nach draußen und einen Schneemann bauen. Leider fällt zu Weihnachten nicht jedes Jahr der gewünschte Schnee, was jedoch nicht so schlimm ist. Schließlich gibt es einen Schneemann, der im Haus leben kann, und zwar ohne Gefahr, zu schmelzen. Die Weihnachtskostüme für Kinder bestehen aus einer weißen Jacke und einer Hose, einem schwarzen Gürtel, einem Schal, damit der Schneemann sich nicht erkältet und einer roten Nase, die bei keinem Schneemann fehlen darf. Perfekt dazu passt ein schwarzer Zylinder, ohne den ein echter Schneemann nicht auskommt.

Zu jedem Weihnachtsfest gehört natürlich ein Tannenbaum und sogar dieses unersetzliche Accessoire gibt es als Weihnachtskostüm für Kinder. Welches Kind möchte nicht als kleiner Weihnachtsbaum neben dem großen, festlich dekorierten Weihnachtsbaum stehen? Geschmückt mit bunten Kugeln und einem goldenen Stern an der Spitze, steht der kleine lebende Baum dem großen Weihnachtsbaum in nichts nach.

Süßes zur Weihnachtszeit

Weihnachten ist zudem das Fest der Süßigkeiten. Die kleinen, süßen Überraschungen im Adventskalender verkürzen die Zeit bis zum Heiligen Abend. Bei vielen Familien wird auch der Tannenbaum mit süßen Sachen geschmückt. Nicht zu vergessen die Plätzchen, die in der Weihnachtsbäckerei zu Hause mit ausgestochen, verziert und gebacken werden. Unverzichtbar ist dabei vor allem Lebkuchen, eine weihnachtliche Leckerei mit langer Tradition. In dieser Hinsicht ist es nicht verwunderlich, dass diese Weihnachtskostüme, die den Lebkuchenmann darstellen, bei Kindern so beliebt sind. Das Ganzkörperkostüm in dunkelbraun hat weiße Verzierungen an den Innenseiten der Ärmel und der Hosenbeine sowie an der Kapuze, die an Zuckerguss erinnert. Perfekt wird der Lebkuchenmann durch die großen grünen Knöpfe, die wie Bonbons aussehen.

Süße Zuckerstangen sind an vielen Weihnachtsbäumen zu finden. Nicht nur Kinder werden da zu Naschkatzen und können es kaum erwarten, bis der Baum „geplündert“ werden darf. Für Mädchen, die gerne naschen, gibt es das zuckersüße Kostüm mit einem bunten Rock aus Tüll und einem Oberteil, auf dem drei Lollis abgebildet sind. Passend dazu gibt es noch einen Haarreif mit knallbunten Bonbons aus Plastik.

Für große und kleine Kinder

Wenn das Baby das erste Weihnachtsfest feiert, ist es immer etwas Besonderes. Vor allem, wenn es für diesen festlichen Anlass ein Wichtelkostüm in Grün trägt, mit einer passenden roten Fliege, mit lustigen Wichtelschuhen und einem rot-grünen Wichtelhut. Das Baby kann sogar als Nikolaus zum ersten Mal mit der Familie Weihnachten feiern. Die kleine rote Hose und die Jacke mit dem weißen Kunstfell passen perfekt zur roten Mütze mit weißem Bommel und den schwarzen Schühchen. Für kleine Mädchen gibt es das rote Kleidchen mit weißem Plüschbesatz am Saum und Kragen sowie einer süßen roten Schleife für die .

Älteren Kindern macht es viel Spaß, an Weihnachten als Grinch aufzutreten. Der giftgrüne Weihnachtshasser mit den zotteligen Haaren und den frechen Sprüchen ist, wie es sein Name schon verrät, ein echter Spielverderber oder Miesmacher. Natürlich gelingt es ihm nicht, den Menschen das Weihnachtsfest zu verderben, das tolle Kostüm hingegen macht immer wieder Spaß.

Fazit

Ein Weihnachtskostüm für Kinder ist nicht nur dazu gedacht, es zu Hause zu tragen. Viele Kindergärten, Kitas und Schulen veranstalten vor Weihnachten Feste oder führen ein kleines Theaterstück auf. Hier sind die Kostüme immer eine sehr gute Wahl. Selbst wenn ein älteres Kind die jüngeren Kinder als Weihnachtsmann überraschen will, kann das im stilechten Kostüm geschehen. Vielleicht gibt es in der oder der Kita ebenfalls eine Weihnachtsparty mit vielen Plätzchen, Lebkuchen und Marzipankartoffeln. Verkleiden sich die Kinder dann passend zum Motto der Party, wird die Party in der Vorweihnachtszeit garantiert ein toller Erfolg. Selbstverständlich darf auch der grimmige Grinch dabei nicht fehlen, selbst wenn er immer wieder gerne behauptet, dass er Weihnachten eigentlich hasst.

Bild: @ depositphotos.com / Angel_a

Weihnachtskostüme für Kinder – immer eine gute Idee
Tommy Weber

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung