Die Macht der sozialen Medien und wie Unternehmen sie nutzen können

Die Macht der sozialen Medien und wie Unternehmen sie nutzen können

Haben Unternehmen im analogen Zeitalter noch auf Anzeigen in Zeitungen, auf Litfaßsäulen, auf Plakatwände und Wurfsendungen in Briefkästen gesetzt, so nutzen sie heute die sozialen Medien für sich. Facebook, Instagram, Twitter oder YouTube erreichen die potenziellen Kunden genau dort, wo sie sich gerade bewegen. Jeder Bundesbürger verbringt durchschnittlich mehr als zwei Stunden am Tag am PC, warum also nicht dort werben, wo so viele Menschen sind?

Besser bekannt werden

Wer als Unternehmen heute Präsenz zeigen will, macht so etwas in den sozialen Medien. Auf den bekannten Plattformen lässt sich der Bekanntheitsgrad eines Unternehmens deutlich steigern. Damit dies auch reibungslos gelingt, ist eine Social Media Agentur eine gute Wahl. Die Mitarbeiter einer solchen Agentur sind erfahrene Profis, die wissen, was gefragt ist und wie sich ein Unternehmen am besten in Szene setzen kann. Wie bekommt eine Firma mehr Aufmerksamkeit, wie kann sie ihre Präsenz besser zeigen? Am besten mithilfe einer Agentur, die sich in der Welt der sozialen Medien bestens auskennt und weiß, worauf es ankommt. Zusammen mit dem Kunden werden die Ziele festgelegt und erst dann geht es an die Planung einer Strategie, die passgenau auf das Unternehmen zugeschnitten ist.

Immer nah an der Zielgruppe

Was die sozialen Medien für Unternehmen so interessant macht, sind die vielen unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten. Ein anderer Grund, warum immer häufiger Werbung bei Facebook und Co. geschaltet wird, ist die persönliche Ansprache einer bestimmten Zielgruppe. Hier gibt es keine standardisierten Werbeanzeigen mit hübschen, aber im Grunde nichtssagenden Bildern und einfachen Textbausteinen. Die Zielgruppe und der Kunde, der zu dieser Gruppe gehört, werden direkt angesprochen. Jeder dazu genutzte Text ist anders und genau das macht diese Werbung so individuell. Der Kunde selbst nimmt diese Werbung jedoch ganz anders wahr. Unternehmen können genau so etwas wunderbar für sich nutzen, um Einfluss auf den Kunden zu nehmen.

Der Kunde von morgen erfährt schon heute, wie der Alltag in einem bestimmten Unternehmen aussieht, zudem kann er die Firma direkt und ohne Umwege kontaktieren, sie anschreiben oder mit einem Ansprechpartner chatten. Diese Art von Werbung hat einen sehr persönlichen Charakter, der Kunde fasst Vertrauen und es fällt ihm letztendlich nicht schwer, bei diesem Unternehmen etwas zu kaufen.

Was kann eine solche Agentur?

Soziale Plattformen wie Facebook oder Instagram sind wahre Giganten im weltweiten Netz. Mehr als 70 Prozent derjenigen, die das nutzen, haben mindestens einen Account bei einem der sozialen Netzwerke. Für die Unternehmen heißt bedeutet es: Sie müssen alle wichtigen Informationen über sich ordnen und zusammenstellen, was jedoch nicht immer ganz so einfach ist. Für diese Aufgaben gibt es schließlich Agenturen, die wissen, was zu tun ist. Wer aktiv werben möchte, muss Emotionen erzeugen, die Aufmerksamkeit der Leser generieren und überzeugen können. Die Konkurrenz ist groß und schläft nicht, also muss der eigene Auftritt in den sozialen Netzwerken perfekt sein. Damit dies gelingt, ist die Agentur da, die sich um einen vielfältigen Bereich an Aufgaben kümmert.

Die moderne Technik nutzen

Jede Agentur, die sich auf die in den sozialen Medien spezialisiert hat, denkt natürlich in erster Linie an die Interaktion mit einer bestimmten Zielgruppe, die erfolgreich erreicht werden soll. Hierbei spielt die moderne eine wichtige Rolle, denn nur durch entsprechende Werkzeuge und die richtige wird es überhaupt erst möglich, die Unternehmen mit den potenziellen Kunden zusammenzubringen. Zusammen mit dem Kunden kann die Agentur durch Klicks, Views und Leads ganz bestimmte Maßnahmen in der Werbung ohne Probleme nachvollziehen.

Ebenso einfach können diese Maßnahmen auch analysiert und mit bereits vorhandenen Kampagnen verglichen werden. Wie erfolgreich war die vorangegangene Kampagne? Konnte sie überzeugen, oder gibt es noch Luft nach oben? Je nachdem, wie die Analyse ausfällt, wird die neue Werbekampagne bis auf mögliche Kleinigkeiten übernommen, oder es geht ein neues, ganz anderes Konzept an den Start. Niemand muss sich mehr auf den Zufall verlassen, ob eine Werbemaßnahme ein Erfolg wird oder nicht.

Die Konkurrenz im Auge behalten

Bekanntlich schläft die Konkurrenz nicht, aber sie belebt das Geschäft. Diese alten Weisheiten gelten auch heute noch, nur die Wahl der Mittel, um die Konkurrenz im Auge zu behalten, hat sich geändert. Digitale Plattformen bieten heute die , die Konkurrenz besser zu beobachten und die sowie mögliche Aktivitäten besser zu verfolgen. Was heute IN oder OUT ist, entscheiden sowohl der Kunde als auch eine geschickte Werbung. Anhand der Werbung lässt sich schnell erkennen, was die Konkurrenz gerade fokussiert und ob es sich lohnt, mitzumachen. Ein weiterer Vorteil ist das Monitoring von Social Media Ads. Hier kann die Agentur immer besser nachvollziehen, wie eine Werbung ankommt, etwas, was bei einer Werbung auf Plakatwänden nicht möglich ist.

Der Kunde kann natürlich ins Geschehen eingreifen und seine Vorstellungen einbringen. Zusammen mit der Agentur wird dann ein Weg gefunden, wie es gelingen kann, die Konkurrenten weit hinter sich zu lassen. Die Trends und die anschließenden Erfolge werden schnell sichtbar, was sich dann auch bei den Umsätzen bemerkbar macht.

Was sollte eine wirklich gute Agentur für soziale Medien liefern?

Einfach nur die Zahl der Follower zu erhöhen, reicht in der heutigen nicht mehr aus, auch die Werbung muss stimmen. Um die richtige Zielgruppe zu erreichen, ist eine erfahrene Agentur, die sich auf Social Media spezialisiert hat, immer die richtige Wahl.

Welche Angebote kommen für Unternehmen infrage?

  • Ein immer konsequentes Monitoring, um Trends rechtzeitig zu erkennen und darauf zu reagieren.
  • Vorschläge zur Erhöhung der Sichtbarkeit, um die Markenpräsenz deutlich auszubauen.
  • Wirksame und zum Unternehmen passende Strategien für die sozialen Medien.
  • Natürlich eine stets kompetente Beratung, ganz gleich, ob es um B2C oder B2B geht.
  • Ein Social-Media-Content sowie präzise Analysen und Marketing.

Jede kleine Firma hat, genau wie jedes große Unternehmen, einen bestimmten Etat für die Werbung zur Verfügung. Dieses sollte immer so genutzt werden, dass es letztendlich auch messbare Erfolge gibt. Eine Agentur zu bitten, sich um die Werbung in den sozialen Medien zu kümmern, ist auf jeden Fall eine gute Wahl. Die erfahrenen Mitarbeiter der Agentur wissen, wo die Schwerpunkte sein müssen und beraten ihre Kunden hinsichtlich ihrer Internetpräsenz. So wird nicht nur die Reichweite, sondern auch der Bekanntheitsgrad eines Unternehmens deutlich erhöht, was letztendlich bessere Umsatzzahlen bedeutet.

Bild: @ depositphotos.com / ra2studio

Tommy Weber