Suche
  • kre8tiv - benjamin jopen
  • Politik. Kampagnen. Kommunikation.
Suche Menü

WordPress: Sehen wo die Besucher klicken

Ich bin ja schon ein kleiner Statistik-Fan. Auch beim Bundesliga-Manager habe ich immer stundenlang in sämtlichen Zahlen geblättert ;) Wichtig ist für mich aber: Es sollte ein Mindestmaß an Datenschutz geben. Deshalb nutze ich z.B. Piwik statt GoogleAnalytics, um die Besuchszahlen zu analysieren.

Das WordPress-Plugin WP-Clickmap bietet die Möglichkeit das Klickverhalten eurer Nutzer auszuwerten, ohne dass die Daten bei einem fremden Anbieter liegen. Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Installieren und im WP-Backend gibt es einen weiteren Menüpunkt, über den ihr sehen könnt wie auf eurer Seite geklickt wird:

Bei meinem Beispiel könnt ihr erkennen, dass zumindest keiner auf den Link zum Newsfeed klickt, dafür immer fleißig auf die Bilder im Artikel. Natürlich sollte man aber um eine endgültige Schlussfolgerung zu ziehen sich die Auswertung mehrere Seiten ansehen.

Da das Plugin nur über die Autoren-Seite zu beziehen ist, die aber gerade nicht online ist, hier noch der Direktlink zum Plugin.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Tag

    Vielen Dank für diesen Tipp! Ich hab es nun auf meinem Blog zu Testzwecken installiert. Mal schauen was dabei raus kommt…

    Beste Grüsse aus der Schweiz

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.