Suche
  • kre8tiv - benjamin jopen
  • Politik. Kampagnen. Kommunikation.
Suche Menü

Piwik: Seitennamen in der Auswertung verändern

Standardmäßig zeigt Piwik in der Auswertung als Seitennamen die URL der entsprechenden Seite an. Verwendet man sogenannte “sprechende URLs”, zieht sich der Name in die Länge, da Piwik für jedes Segment eine Auswertung führt und man weiter in die Tiefe expandieren muss.

Das kann nützlich sein, ist es aber nicht immer. Hier im Blog hält sich der Erkenntnisgewinn in Grenzen, vor allem da man jedes Segment erst durch einen Klick auf das “+”-Zeichen ausklappen muss.  Aber es geht auch anders.

HTML-Title als Seitenname verwenden

Um den HTML-Titel als Seitennamen zu verändern, muss man bei der Einbindung des Trackingcodes nur eine Zeile hinzufügen:
[java]piwikTracker.setDocumentTitle(document.title);[/java]
und zwar direkt vor der Zeile
[java]piwikTracker.trackPageView();[/java]
Und schon zeigt Piwik ab jetzt die Seitennamen an:

Aber Achtung: Wie ihr in der Beispielgrafik seht gilt dies nur für alle Besuche ab dem Zeitpunkt der Umstellung. Die alten Daten werden nicht umgewandelt. Etwas störend ist auch noch der Slash am Anfang, habe dafür aber bislang keine Lösung gefunden.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi,
    hast du Piwik noch im Einsatz? Funktioniert das mit dem Seitennamen bei dir auch noch in der neusten Version von Piwik (0.6.3)

    Wäre interessant zu erfahren.
    Schon mal vielen Dank!

    Grüße

    h4wk

    Antworten

  2. Ah, hatte mich schon gewundert :-), okay, dann kann ich es derzeit nicht ändern, ist okay, dann lasse ich das erstmal so. Danke für die schnelle Antwort.

    Antworten

  3. Hm, danke für den Tipp, ich verwende wp-piwik, leider kann ich dort an dem Javascript-Eintrag keine Änderungen vornehmen. „Einfügen“ oder darin schreiben geht nicht, muss ich irgendwas dafür wissen, das mir bisher entgangen ist?

    Antworten

    • Sorry erstmal, Akismet hat deinen Kommentar als Spam eingestuft. Deshalb erschien er nicht.

      Wenn Du wp-piwik benutzt, kannst Du keine Änderungen am Javascript vornehmen. Meine Lösung beschreibt quasi den weg, wenn Du den Code selbst einbindest. Vielleicht kann ja André, der Autor von wp-piwik, da eine Option einbauen.

      Antworten

  4. Wow, danke für den Tip. Das macht die Auswertung der besuchten Seiten viel übersichtlicher.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.